Ausbildungsinhalte Gartentherapie

Ausbildungsinhalte Gartentherapie

Ausbildungsinhalte in der Gartentherapie

Bei Ihrer Ausbildung zum Gartentherapeuten / zur Gartentherapeutin geht es um folgende Ausbildungsinhalte (ein Modul entspricht einem Ausbildungswochenende):

Module GartentherapieAusbildungsinhalte
Modul 1Möglichkeiten und Grenzen der Gartentherapie
Faszinierende Gartenwelt: Arten von Gärten, Gartengestaltung / Anlage von Therapiegärten
Praxisteil (Beziehung: Mensch und Garten)
Modul 2Klinische Bilder, interdisziplinäre Arbeit und Methoden (Teil A)
Einsatzgebiete der Gartentherapie in Psychiatrie, Psychosomatik, Rehabilitation (Teil1)
Klinisches Praxisseminar
Modul 3Klinische Bilder und Methoden (Teil B)
Einsatzgebiete der Gartentherapie und Erweiterung in den Bereich der Prävention (Burnout-Prophylaxe, Stressbewältigung, Interventionen)
Klinisches Praxisseminar
Modul 4Der Garten, ein Lehrstück fürs Leben: Inhalte und Vermittlung in der Gartentherapie: Methodik, Didaktik, Übung an Arbeitsmodellen, Lehrmethoden, Anwendungsfelder
Praxisteil: u.a. Aussaat, Kompost, Geräte, Baumschnitt
Modul 5Praxismodul 1
„Innerlich und äußerlich aufräumen“
Planung, Aufbau, Entwicklung eines Therapiegartens
Modul 6Aus Garten und Kiste: Grundlagen des Gartenbaus: Gerätekunde, Arbeitsschutz, Einsatz von Natur und Pflanzen, Gehölze im Garten, Pflanzenverwendung, Giftpflanzen, Bodenbearbeitung, Fruchtfolge, Mischkultur, Materialien, Upcycling, Landart, Floristik, Hilfsmittel für Klienten
Modul 7Praxismodul 2: „Ab in den Therapiegarten“: Planung, Aufbau, Entwicklung eines Therapiegartens
Praxiserprobung: Handicaps und Hilfsmittel
Modul 8Grundlagen der Botanik, Kräuterkunde und Kräuterküche
Praxismodul 3: „Ab in den Therapiegarten“: Planung, Aufbau, Entwicklung eines Therapiegartens
Wir beschäftigen uns mit den Grundlagen der Botanik (anwendbares Wissen: vom äußeren Erscheinungsbild zum Erarbeiten eines eigenen Bestimmungsschlüssels) und unseren heimischen Wildkräutern (Bestimmen in der freien Natur, Blüte- und Sammelzeit, Pflanzeninhaltsstoffe, Wirkungsbereiche, Sammeln, kreativ zubereiten und genießen)
Modul 9Gruppenarbeit zur Vorbereitung des Abschlusskolloquiums Projektarbeiten anhand klinischer Fälle
Die Teilnehmer planen an diesem Wochenende unter den jahreszeitlichen Bedingungen die praktische Umsetzung und setzen sich mit der Therapieplanung, der Praxis sowie der Verlaufsdokumentation auseinander (Arbeit in Kleingruppen unter Supervision, Anwendung erworbenen Wissens)
Modul 10Abschlusskolloquium:
Falldarstellung (Zielformulierung, Planung, Arbeitsweise und Dokumentation der eigenen Arbeit in Abhängigkeit von den Voraussetzungen der klinischen Einrichtung, der Jahreszeit u.a.)
Ausgabe der Zertifikate

Hier finden Sie eine Übersicht der feststehenden Termine.